Schon immer haben sich manche Menschen gefragt wie man andere Menschen kontrollieren könnte. Jeder weiß, das es in den 60er und 70er Jahren umfangreiche Experimente namens MKULTRA in den USA gab, die widerum auf Forschungsergebnissen aus dem dritten Reich beruhten.

Und schon immer gab es auch Menschen, die ihre Mitmenschen als „schlafend“ betrachteten. Schlafend im Hinblick auf ihre unkritische Betrachtung ihrer Umwelt, herrschender Strukturen oder der jeweiligen Systeme in denen sie lebten. Im Mittelalter lebte beispielsweise rund 70% der Menschheit in Unfreiheit. Oftmals gab es nicht einmal die Selbstbestimmung über die eigene Person, geschwige denn die Möglichkeit, diese Ordnung zu durchbrechen oder ihr zu entkommen. Wer als Bauer oder Arbeiter geboren war, der lebte und starb i.d.R. auch als solcher.

wird fortgesetzt…